Kati Blum ermittelt - Betreutes Morden

Ab 18. April 2024

im Handel


 

Man ist nie zu alt zum Morden!

 

Kati Blum ist frustriert, denn ihr Freund Lars ist seit Wochen von der Bildfläche verschwunden. Ein Besuch bei Marias Tante im Altersheim soll sie auf andere Gedanken bringen – und das funktioniert auch bestens.

 

Dem Namen „Glücklicher Lebensabend“ zum Trotz, soll ein Bewohner Selbstmord begangen haben. Die übrigen Senioren machen allerdings kein Geheimnis daraus, dass sie anderer Meinung sind, und Kati nimmt nur zu gerne die Ermittlungen auf.

 

Auf der Faschingsparty der Seniorenresidenz überschlagen sich dann die Ereignisse. Es gibt nicht nur einen weiteren Todesfall, auch Lars taucht plötzlich aus der Versenkung auf und übernimmt die Mordermittlungen. Zeit für Kati zu beweisen, dass sie keineswegs ihren Biss verloren hat …