17.09.2017

Liebe Frau Gruber,                                                                                                              

 

ich habe es ratzfatz gelesen und bei Kobo gab es von mir fünf Sterne.

 

Ihre Art zu schreiben ist so herzerfrischend – Sie haben alle Mitwirkenden so herrlich beschrieben, dass man sie förmlich vor sich sah. Und Sie haben es wieder getan – hohoho – ich finde es köstlich, dass Sie immer so ein kleines Detail einbauen und diesmal den Weihnachtsmann / Nikolaus mitspielen lassen.

 

Als echte Bayreutherin finde ich es toll, dass doch einige Szenen in der Stadt spielen – Kopfkino ein und man sieht Kati im Weihnachtsdorf stehen.

 

Der Tante-Emma-Laden und die Besitzerin mit ihren Besuchern war so liebenswürdig beschrieben – wem würde es dort nicht gefallen!

 

Ich kann nur sagen: Danke für die schönen Lesestunden und ich freue mich auf die Fortsetzung.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

S. Uhl